Flieger als Symbol für Entwicklungsmöglichkeiten 1362 x 394 Pixel Flieger als Symbol für Entwicklungsmöglichkeiten 800 x 415 Pixel

Entwicklungsmöglichkeiten

Mit Techem entwickeln Sie nicht nur Ihr Können, sondern auch Ihre Persönlichkeit weiter

Individuelle Entwicklung und Zielerreichung

Nach einer systematischen Einarbeitung finden regelmäßig Mitarbeitergespräche statt. Diese dienen dazu, gemeinsam mit Ihrer Führungskraft Ziele für Ihre Arbeit festzulegen und die Zielerreichung aus dem vergangenen Geschäftsjahr zu überprüfen. In diesem Zusammenhang bewerten Sie ebenfalls gemeinsam Ihre persönliche Entwicklung und leiten entsprechende Maßnahmen ab.

Nachwuchsförderprogramme

Regelmäßig nehmen wir auch die Mitarbeiterpotenziale in unserem Unternehmen in Gänze "unter die Lupe": Im Rahmen unseres Potenzialmanagements setzen wir uns - unterstützt durch ein Potenzialanalyseverfahren - sehr intensiv mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auseinander, die sich im Unternehmen weiterentwickeln möchten. Auf Grundlage dessen erarbeiten wir gemeinsam persönliche Entwicklungspläne, Qualifizierungsmaßnahmen und stellen Weiterbildungsgruppen für Nachwuchskräfte zusammen: Aktuell führen wir insgesamt vier 18-monatige Nachwuchsförderprogramme mit durchschnittlich 10 Teilnehmern und Teilnehmerinnen für Mitarbeiter, Experten und Führungskräfte durch, die perspektivisch eine Weiterentwicklung in eine höherwertige Aufgabenstellung anstreben.

Download Techem Förderprogramm als PDF

Laufbahnen für Fach- und Führungskräfte 

Die Gleichwertigkeit von Experten und Führungskräften spielt bei Techem eine große Rolle. Unser internes Seminarangebot hilft Ihnen beim Aufbau Ihrer fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, egal ob Sie eine Fach- oder Führungslaufbahn anstreben: Fachspezifische Seminare und Qualifizierungsreihen, überfachliche und methodische Qualifizierungsangebote sowie Coaching finden sich darin wieder. Besonderen Anklang finden bei unseren Führungskräften und Experten die modularen überfachlichen Qualifizierungsreihen: Vier mal jährlich haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre persönlichen Praxisthemen zu diskutieren und zu reflektieren. Dabei nehmen Sie aus jedem Themenmodul neue methodische Impulse für ihre Tätigkeit mit.

Nach oben